Flügelhorn


Flügelhorn
Flü|gel|horn 〈n. 12u; Mus.〉 = Bügelhorn

* * *

Flü|gel|horn, das [H. u.; viell. urspr. Horn der Jäger, die die Flügel einer Treibjagd befehligen] (Musik):
dem Kornett verwandtes, hohes Blechblasinstrument.

* * *

Flügelhorn,
 
Abkürzung flh: Sopraninstrument der Bügelhörner in Trompetenform ; Anfang des 19. Jahrhunderts aus dem Signalhorn durch Anbringen von drei Ventilen konstruiert ; Rohrverlauf (ca. 130 cm Länge) weiter mensuriert als beim Kornett, daher etwas wärmer, weicher und schmiegsamer klingend; ursprünglich becherförmiges Mundstück, heute auch oft trompetenähnlich; transponierend in B, Tonumfang: fis-c3, klingend e-b2. Dem Wunsch vieler Jazzmusiker nach einem tieferen, voluminösen Ton entsprechend, werden jetzt auch vierventilige, eine Quarte tiefer stehende Flügelhörner gebaut.
 
Das Flügelhorn (zwei- auch dreifach besetzt) zählt zu den Melodieinstrumenten im Blasorchester und in der Brassband und führt das »weiche Blech« an. Von der Funktion in der Blasmusik her wird es oft mit den 1. Violinen im Sinfonieorchester verglichen. Mitunter fand es Eingang in den modernen Jazz. Einer der ersten Jazz-Flügelhornisten war Joe Bishop (1907-1976), der Ende der Dreißigerjahre im Orchester Woody Herman (1913-1987) mitwirkte. Zu nennen sind weiterhin Miles Davis (1926-1991), Art Farmer (* 1928), Shorty Rogers (1924-1994), Jimmy Owens (* 1943), Thad Jones (1923-1986), Ack van Rooyen (* 1930) und Hans-Joachim Graswurm (1934-1986). Auch im Jazzrock, z. B. bei Blood, Sweat & Tears, trat das Flügelhorn gelegentlich an die Stelle der Trompete.
 

* * *

Flü|gel|horn, das [H. u.; viell. urspr. Horn der Jäger, die die Flügel einer Treibjagd befehligen] (Musik): dem Kornett verwandtes, hohes Blechblasinstrument.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • flugelhorn — flugelhorn, flugelhorn fl[ u]gelhorn[from German fl[ u]gelhorn.] n. a brass wind instrument resembling a cornet but with a wider bore, and having three valves. Syn: fluegelhorn. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • flugelhorn — flugelhorn, flugelhorn fl[ u]gelhorn[from German fl[ u]gelhorn.] n. a brass wind instrument resembling a cornet but with a wider bore, and having three valves. Syn: fluegelhorn. [WordNet 1.5] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • flugelhorn — 1854, from Ger. flügelhorn, from flügel wing + horn horn …   Etymology dictionary

  • Flügelhorn — Flügelhorn, so v.w. Signalhorn …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Flügelhorn — Flügelhorn, s. Bügelhorn …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Flügelhorn — Flügelhorn, Signalhorn, s. Buglehorn …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Flügelhorn — Flügelhorn, s. Buglehorn …   Herders Conversations-Lexikon

  • flügelhorn — s.n. v. fligorn. Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • flugelhorn — ► NOUN ▪ a valved brass musical instrument like a cornet but with a broader tone. ORIGIN German, from Flügel wing + Horn horn …   English terms dictionary

  • Flugelhorn — Infobox Instrument color1=#FFD700 color2=#FFEC8B name=Flugelhorn classification= *Wind *Brass *Aerophone range=(as written, not sounding) related= * Trumpet * Cornet * Bass Trumpet articles=The flugelhorn (also spelled fluegelhorn or flügelhorn)… …   Wikipedia

  • Flügelhorn — Vorlage:Infobox Musikinstrument/Wartung/Parameter Klangbeispiel fehlt Flügelhorn engl.: Flugelhorn …   Deutsch Wikipedia